In Ear Monitoring als Lösung für jeden Musiker

Niemand will mehr Kompromisse eingehen. Man will alles genau so, wie man es braucht. Oder anders gesagt: Man will eine Studio Situation während dem Live Auftritt, und genau das kann In Ear Monitoring.

Die wichtigsten 4 Gründe für ein IEM
1. Definiert im richtigen Verhältnis hören
2. Standort unabhängiger Mix
3. Hohe Soundqualität in der Wiedergabe
4. Gehörschutz – die eigne Kontrolle über die Lautstärke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.